Warnungen des B.S.I

Zu den Hauptaufgaben von CERT-Bund zählen unter anderem

  • Erstellen und Veröffentlichen von präventiven Handlungsempfehlungen zur Schadensvermeidung,
  • Hinweisen auf Schwachstellen in Hardware- und Softwareprodukten,
  • Vorschlagen von Maßnahmen zur Behebung von bekannten Sicherheitslücken,
  • Warnen oder Alarmieren bei besonderen Bedrohungslagen (bezogen auf Informationstechnik) und
  • Empfehlen von reaktiven Maßnahmen zur Schadensbegrenzung oder -beseitigung.

Die Dienstleistungen von CERT-Bund stehen in erster Linie den Bundesbehörden zur Verfügung und umfassen derzeit

  • 24-Stunden-Rufbereitschaft,
  • Betrieb eines Lagezentrums,
  • Analyse eingehender Vorfallsmeldungen,
  • Erstellung daraus abgeleiteter Empfehlungen,
  • Betrieb eines Warn- und Informationsdienstes sowie
  • Aktive Alarmierung der Bundesverwaltung bei akuten Gefährdungen.

Mit der Veröffentlichung von Warnmeldungen sollen Vorfälle wie Angriffe von Hackern möglichst im Vorfeld abgewandt werden. Dies wird dadurch erreicht, dass in den Warnmeldungen präventive und reaktive Maßnahmen empfohlen werden.
 

weiter Infos... ( bsi.bund.de)

ITGrundschutzStandards


it grundschutzschulung

Linux-Kernel: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

CB-K14/1606: Linux-Kernel: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen ...

Cisco Prime Infrastructure: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Passwörtern

CB-K14/1605: Cisco Prime Infrastructure: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Passwörtern

Linux-Kernel: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Denial-of-Service-Angriffe und Privilegieneskalation

CB-K14/1604: Linux-Kernel: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Denial-of-Service-Angriffe und ...

Bibliothek libssh: Eine Schwachstelle ermöglicht einen Denial-of-Service-Angriff

CB-K14/1603: Bibliothek libssh: Eine Schwachstelle ermöglicht einen Denial-of-Service-Angriff

Apache Subversion: Eine Schwachstelle ermöglicht Denial-of-Service-Angriffe

CB-K14/1602: Apache Subversion: Eine Schwachstelle ermöglicht Denial-of-Service-Angriffe

NTP: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

CB-K14/1601 Update 1: NTP: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen ...

NTP: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

CB-K14/1601: NTP: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

Git: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausführen von beliebigem Programmcode

CB-K14/1597 Update 1: Git: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausführen von beliebigem Programmcode

JasPer: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

CB-K14/1596 Update 1: JasPer: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen ...

GNU UnRTF: Zwei Schwachstellen erlauben u. a. Denial-of-Service-Angriffe

CB-K14/1593 Update 1: GNU UnRTF: Zwei Schwachstellen erlauben u. a. Denial-of-Service-Angriffe

United States of America

Nordkorea-Satire: Sony sucht neuen Veröffentlichungsweg für "The Interview"

Sony will den wegen Hackerangriff und Terrordrohungen zurückgezogenen Film "The Interview" offenbar ...

US-Kette Staples fürchtet Verlust von über 1,16 Millionen Kreditkartendaten

Der US-Büroausrüster Staples hat eingestanden, dass Kassensysteme in 115 Filialen Opfer eines ...

Atomkraftwerke: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr durch

Ein Hacker verbreitete technische Details von südkoreanischen Atommeilern via Twitter und forderte ...

Neue NTP-Versionen fixen Fehler im Zeit-Server

Mit nur einem Paket könnte ein Angreifer Zeit-Server mit dem NTP-Dienst übernehmen. Admins sollten ...

Tor-Projekt wappnet sich gegen möglichen Angriff

Das Tor-Projekt befürchtet eine Beschlagnahmung wichtiger Infrastruktur-Server, die das ...

Sony-Hack: Obama kündigt Vergeltung an

Als Reaktion auf den Sony-Pictures-Hack hat der US-Präsident Gegenmaßnahmen in Richtung Nordkorea ...

USA: Nordkorea steckt hinter Hackerangriff auf Sony Pictures

Nun ist es offiziell: Nordkorea soll hinter dem massiven Hack gegen Sony Pictures stehen. Das FBI ...