Warnungen des B.S.I

Zu den Hauptaufgaben von CERT-Bund zählen unter anderem

  • Erstellen und Veröffentlichen von präventiven Handlungsempfehlungen zur Schadensvermeidung,
  • Hinweisen auf Schwachstellen in Hardware- und Softwareprodukten,
  • Vorschlagen von Maßnahmen zur Behebung von bekannten Sicherheitslücken,
  • Warnen oder Alarmieren bei besonderen Bedrohungslagen (bezogen auf Informationstechnik) und
  • Empfehlen von reaktiven Maßnahmen zur Schadensbegrenzung oder -beseitigung.

Die Dienstleistungen von CERT-Bund stehen in erster Linie den Bundesbehörden zur Verfügung und umfassen derzeit

  • 24-Stunden-Rufbereitschaft,
  • Betrieb eines Lagezentrums,
  • Analyse eingehender Vorfallsmeldungen,
  • Erstellung daraus abgeleiteter Empfehlungen,
  • Betrieb eines Warn- und Informationsdienstes sowie
  • Aktive Alarmierung der Bundesverwaltung bei akuten Gefährdungen.

Mit der Veröffentlichung von Warnmeldungen sollen Vorfälle wie Angriffe von Hackern möglichst im Vorfeld abgewandt werden. Dies wird dadurch erreicht, dass in den Warnmeldungen präventive und reaktive Maßnahmen empfohlen werden.
 

weiter Infos... ( bsi.bund.de)

ITGrundschutzStandards


it grundschutzschulung

Cisco AsyncOS Software (ESA, SMA, WSA): Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausführen beliebiger Befehle

CB-K14/1448: Cisco AsyncOS Software (ESA, SMA, WSA): Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausführen ...

F5 Networks BIG-IP Protocol Security Module (PSM), F5 Networks BIG-IP Systeme: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

CB-K14/1447: F5 Networks BIG-IP Protocol Security Module (PSM), F5 Networks BIG-IP Systeme: Eine ...

AppArmor: Eine Schwachstelle ermöglicht das Umegehen von Sicherheitsvorkehrungen

CB-K14/1446: AppArmor: Eine Schwachstelle ermöglicht das Umegehen von Sicherheitsvorkehrungen

Drupal: Zwei Schwachstellen ermöglichen einen Denial-of-Service Angriff

CB-K14/1445: Drupal: Zwei Schwachstellen ermöglichen einen Denial-of-Service Angriff

Cisco Unified Communications Manager: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

CB-K14/1444: Cisco Unified Communications Manager: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von ...

libvirt: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

CB-K14/1443: libvirt: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

Ruby on Rails: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

CB-K14/1442: Ruby on Rails: Eine Schwachstelle ermöglicht das Ausspähen von Informationen

Ruby: Eine Schwachstelle ermöglicht einen Denial-of-Service Angriff

CB-K14/1441: Ruby: Eine Schwachstelle ermöglicht einen Denial-of-Service Angriff

phpMyAdmin: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Cross-Site-Scripting-Angriffe

CB-K14/1440: phpMyAdmin: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Cross-Site-Scripting-Angriffe

Xen, QEMU: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen Programmcodes

CB-K14/1439 Update 1: Xen, QEMU: Mehrere Schwachstellen ermöglichen u. a. das Ausführen beliebigen ...

United States of America

Ninjhax: Nintendo 3DS nach drei Jahren geknackt

Über den QR-Code-Scanner des Spiels Cubic Ninja lässt sich die Systemsoftware von Nintendos 3DS ...

Kritische Cross-Site-Scripting-Lücke in WordPress geschlossen

Updates beheben Schwachstellen in der beliebten Content-Management-Software sowie in einem Plug-In. ...

Spearphishing: Jeder Fünfte geht in die Falle

IT-Benutzer sind gutgläubig. Ein Rabattversprechen reicht, um jede Menge Passwörter einzusammeln. ...

Hackergruppe will 7 Millionen Nutzerkonten erbeutet haben

Eine Hackergruppe will massenweise Online-Konten des PlayStation Networks, von Windows Live, ...

l+f: Performance-Einbußen durch Androids Lutscher-Verschlüsselung

Geräte, welche die Speicher-Verschlüsselung von Android Lollipop einsetzen, werden langsamer. Bei ...

BKA: Organisierte Kriminalität beginnt an der Wohnungstür

Wer Organisierte Kriminalität mit Wirtschaftsverbrechen, Rockerkriminalität, Rauschgift- und ...

Snowden-Dokumente: Britische Geheimdienste könnten über Vodafone deutsche Kunden abhören

Über das britische Telekommunikationsunternehmen Vodafone könnte der britische Geheimdienst GCHQ ...